• OHC
26
Juli
2016

Kindergeburtstag mal anders

Juri und seine Freunde zu Gast bei den VfL Adlerküken

Juri ist ein Handball-Fan und schaut sich regelmäßig begeistert Spiele des VfL Potsdam in der MBS-Arena an. So entstand die Idee, ihm und seinen Freunden stattdessen ein Handball-Training zum 7. Geburtstag zu ermöglichen. Frank, Trainer der Adlerküken, war sofort dabei und so durften die Jungs am regulären Training der Altersgruppe teilnehmen. Abwechslungsreiche und herausfordernde Trainingsübungen und Spieleinheiten begeisterten die jungen Gäste von der ersten bis zur letzten Minute und zum Schluss gab’s sogar noch ein Foto mit Maskottchen Fritze. Ein rundum gelungener Geburtstag! Vielen Dank an Frank Hanisch für die unkomplizierte Unterstützung!

18
Juli
2016

A2: Nach der Saison, ist vor der Saison - Vorbereitungsphase 1 abgeschlossen

Eine erfolgreiche Spielzeit lag hinter der A2, die ihre Saison mit der Verteidigung des Landesmeistertitels krönte und den aus beruflichen Gründen scheidenden Trainern Peter Mnich und Philipp „Junior“ Urban ein würdiges Abschiedsgeschenk bescherte. Den Posten als Trainer übernahm Felix Rucht, der vorher bei der SG NARVA Berlin als Trainer tätig war und seit Juni neben der A2, die B1 des VfL mitbetreut.
A2: Trainingsauftakt_1

11
Juli
2016

Gelungener Einstand der neu formierten B2

Am 18.06. und am letzten Wochenende startete die neu formierte B2  in die Vorbereitung für die kommenden Saison.
Beim Handballturnier der B-Jugend in Ludwigsfelde am 18.06. und dem 10. Walter Krüger Gedenkturnier in Werneuchen  galt es, eine erste Standortbestimmung vorzunehmen.
b2_einstaqndsturnier_1

11
Juli
2016

"Früh übt sich" - das Fritze HandballCAMP!

Vom 25. bis zum 28. Oktober veranstaltet der 1. VfL Potsdam das Fritze HandballCAMP in der Ballspielhalle des Sportparks am Luftschiffhafen. Das Trainerteam unseres Vereins hat ein Konzept entwickelt, das handballbegeisterte Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 12 Jahren faszinieren soll. Neben Teamwettbewerben und dem Fritze-Abzeichen wird nach neuesten Lehrmethoden auch die individuelle Ausbildung der handballerischen Fähigkeiten mit Spiel, Spaß und Action im Vordergrund stehen. Die Teilnehmer erhalten ein exklusives Fritze HandballCAMP-Shirt, sportlergerechte Verpflegung, sowie Getränke an allen vier Camp-Tagen. Beim Abschlussturnier - dem Fritze-CUP - gilt es dann, das Neugelernte auf die Platte zu bringen und eine Medaille zu gewinnen. Die Plätze sind begrenzt - also meldet euch für die 4 Tage in den Oktoberferien an!

Weitere Informationen findet ihr auf den folgenden Flyern: Seite 1 / Seite 2


Das Anmeldeformular zum Ausfüllen am PC befindet sich hier.

30
Juni
2016

E1: Unsere E-Jugend beim 32. Warnemünde Cup

Unter der Leitung von Trainer Dennis Behrends und in Begleitung von Frank Hanisch ging es in diesem Jahr endlich mal wieder nach Warnemünde. Wo stehen wir und an welchen Stellschrauben muss bis zu Beginn nächsten Saison noch gedreht werden, um konkurrenzfähig zu werden, dass sollte geklärt werden. Auch stand die Teambildung bei dieser Unternehmung im Vordergrund. Denn 10 der 14 angereisten Aktiven werden im nächsten Spieljahr den VfL in der E-Jugend repräsentieren. Die anderen vier stehen dann der D-Jugend zu Verfügung. Der Nachmittag am Anreisefreitag wurde noch gemeinsam am Strand verbracht und der erste Abend mit Grillen und ein wenig Fernsehen für die Kids abgerundet.

28
Juni
2016

3. Platz beim Stiere-Cup in Schwerin

Am vergangenen Wochenende machten sich die Jungadler der B1 auf den Weg in den Norden zum gut besetzten Stiere-Cup. Nach einem deutlichen Sieg gegen ThSV Eisenach im ersten Spiel (Endstand: 21:10), ging es im Anschluss gegen den HSV Hamburg um den Halbfinaleinzug. Die Jungadler gewannen mit einer souveränen Leistung (Endstand: 20:14) und trafen im dritten Spiel des Tages auf den SC Magdeburg. Man spielte um den Gruppensieg und konnte in der ersten Halbzeit mit einer sehr starken Leistung mithalten (Halbzeitstand: 9:10). Trotz großen Kampfes musste man sich dem späteren Turniersieger geschlagen geben (Endstand: 16:22) und traf am Sonntag als Zweitplatzierter der Gruppe B auf den Ersten der Gruppe A: AMTV Hamburg. Auch im Halbfinale war man mit den Kontrahenten im ersten Durchgang auf Augenhöhe (Anfang 2. HZ: 9:9), ehe die Hamburger ihre Abgezocktheit zeigten und davon zogen (Endstand: 17:25). Dementsprechend ging es im letzten Spiel um Bronze, welches sich die VfLer 22:21 nach Siebenmeterwerfen gegen den Gastgeber aus Schwerin erkämpften. Ein sehr aufschlussreiches Turnier mit Top-Niveau. Es waren die richtigen Tests für die Mannschaft und hat Lust auf mehr gemacht!

Für die Jungadler waren dabei: Erik Hansen (TW), Kaspar Kionke (TW), Ede Roloff, Tobias Jentsch, Josip Simic, Marc Walter, Jonathan Schuhmacher, Robert Petzsch, Tim Farchim, Finn Ruppin, Philipp Reineck, Yven Felsch, Ricardo Ehlert, Jardel Suana, Marvin Kunze, Justin Schenk

23
Juni
2016

1. E-Jugend: Erstes Vorbereitungsspiel

Am Sonntag 19.06.2016 hatten unsere Jung-Adler ihr erstes Vorbereitungsspiel beim HSV Wildau. Im neuen Jahrgang 2006-2007 sowie 2008, hatten einige neue Jungadler im Tor, wie auch auf dem Feld ihre Spielpremiere. Mit dem Trainer der Gastgeber wurde eine Spielzeit von 4x15 min im Modus 6-6 Manndeckung.

12
Juni
2016

C2 und C3: Erfolgreiche Saison 2015/2016

Platz Zwei und Vier in der Kreismeisterschaft für unsere beiden Teams 

Auch wenn der letzte Spieltag für die beiden C-Jugend-Teams aus dem Breitensportbereich des 1. VfL Potsdam schon einige Wochen zurückliegt, der Redakteur mit diesem Bericht sehr spät dran ist, sollte das gute Abschneiden unserer beiden Mannschaften in der abgelaufenen Handball-Kreisligasaison der mJC nicht unerwähnt bleiben.
c2_zweiter

07
Juni
2016

Die D-Jugend beim 32. Warnemünde Cup

Warnemünde. Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen des Warnemünde Cups der D-Jugend. In der 32. Auflage des Turniers traten insgesamt sieben Mannschaften gegeneinander an, um den Turniersieger zu ermitteln.

d-jgd-warnemuende

02
Juni
2016

Landesmeisterschaft der D-Jugend

Wildau. Am vergangenen sonnigen Sonntag trafen sich in der gerade im Umbau befindlichen Handballhalle des Wildorado acht Mannschaften aus Brandenburg, um den diesjährigen Landesmeister auszuspielen. Alle Teams hatten mit ersten und zweiten Plätzen in ihrer jeweiligen Bezirksliga bewiesen, dass sie Handball spielen können. Somit sollte es für die Potsdamer D1-Jugend schwer werden, den Erfolg des letzten Jahres zu wiederholen.

Landesmeisterschaft_D-Jugend_33

Login