27
März
2018

C1: Letztes Auswärtsspiel siegreich gestaltet

Zum letzten Auswärtsspiel der laufenden Saison hieß der Gegner Oranienburg HC im der MBS-Arena in Oranienburg. Anpfiff: Sonntag 12:00 Uhr. Unter der Woche kamen noch weitere Infekterkrankungen dazu. Am Freitag, beim Abschlusstraining, verletzte sich Alex unglücklich am Knie. MRT muss abgewartet werden. Gute Besserung!!!

Zum Anpfiff standen mit Josh, David und Lennart 3 Torhüter auf dem Protokoll. Dazu kamen 9 Feldspieler, die aber nicht alle eingesetzt werden sollten. Es waren einige da, die noch angeschlagen waren und für Biberach geschont werden mussten.

Oranienburg legte los wie die Feuerwehr. Lange Angriffe, dies war aus dem Hinspiel schon bekannt, effektive Torabschlüsse und eine aggressive Abwehr machten unserem Team zu schaffen. So stand es nach 3 Spielminuten 0:2 aus Sicht der Adler. Keiner konnte glauben, dass das Spiel so weiter verlaufen sollte. So war es auch nicht. Aus dem Rückstand wurde innerhalb von 8 Minuten eine 6:3 Führung. Eine clevere und sichere Abwehr sorgte immer wieder für Ballgewinne, die in Torerfolge umgemünzt wurden. So konnte die Führung bis zur Halbzeit auf 15:4 ausgebaut werden.

Der Gastgeber, der sich sicher mehr Chancen (bei Sichtung des Spielerkaders von Potsdam) ausgerechnet hatte schien etwas gefrustet. Das Spiel nahm an Härte zu. Oranienburg kam auf 17:8 heran. Dann aber besonnen sich alle wieder auf die eigentliche Sportart und der Verlauf war ähnlich wie in Durchgang eins. Am Ende stand ein 28:14 Sieg an der Anzeigetafel.

Auswärts keinen Punkt liegen gelassen. Bei noch einem ausstehenden Heimspiel kann jetzt nur das Ziel sein Verlustpunktfrei aus der Saison zu kommen. Das letzte Heimspiel findet am 14.04.2018 um 10:00 Uhr in der BSH statt.

Zuvor geht es über Ostern noch nach Biberach. Das Turnier kann im Internet unter www.ibot-bc.de verfolgt werden. Reinklicken lohnt sich. Das Team und die Eltern freuen sich auf das Event. Schöne Ostern allen Lesern …

Potsdam Bumaye