04
Mai
2018

D1-Jugend | 28.04.2018 | Potsdam

DI: Mission erfüllt

Samstag 28.04.2018 14:00 Uhr

Letzter Ligaspieltag und für alle außer für unseren Schlussmann Leo und Moritz unserem Neuzugang auch die letzten beiden Spiele in der D-Jugend. Heute heißen die Gegner, wie auch schon letztes Wochenende, Werder und Falkensee, da es der Nachhol-Spieltag aus der Hinrunde war.

 D1-Jugend | 28.04.2018 | Potsdam_1

Falkensee, erneut personalgeschwächt, hatte in den ersten 10 Minuten große Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen. Es gelang ihnen nicht an der Abwehr der Adler vorbeizukommen und auch Leo vernagelte sein Tor. Nach dem 10:1 wechselte Trainer Frank Hanisch ordentlich durch. In dieser Findungsphase gelang es Falkensee zweimal in Folge zu Punkten. Der Gegner bekam dadurch mehr Selbstvertrauen und kam besser ins Spiel. Dennoch gelang es den Adlern auch in dieser Formation sich weiter abzusetzen. Jeder wurde ins Spielgeschehen eingebunden, es konnten viele Lücken in die Falkenseeer Deckung gerissen werden, was dann wiederum zum Torerfolg führte. Halbzeitstand 19:8. Nach der Pause stabilisierte sich die Deckung der Adler, was es für die Offensive des SSV noch schwerer machte. Immer wieder waren die Hände der Potsdamer dazwischen und mit schnellem Umschalten und dem gutem Auge zum besser stehenden Mitspieler sowie dem schnellen Zug in die sich ergebenen Lücken, erzielten Franks Jungs in den zweiten 20 Minuten weitere 14 Tore und ließen den Gegner nur noch 6 Mal passieren (33:14).

 D1-Jugend | 28.04.2018 | Potsdam_15

Um 16:30 Uhr wurde dann das wirklich letzte Spiel gegen Werder angepfiffen. Die Blütenstädter, deren legendäres Fest heute eröffnet wurde, hatten es wirklich schwer unseren Adlern etwas entgegenzusetzen. Für Werder waren die Potsdamer Adler einfach nicht zu stoppen. Aus der Sicht von Trainer Frank gab es wenig zu kritisieren. In der Defensive waren seine Jungs sehr aufmerksam und halfen sich wenn nötig aus. Sie machten insgesamt wenig technische Fehler und dass sich fast jeder in die Torschützenliste eintragen konnte, ist das Ergebnis des tollen Zusammenspiels seiner Mannschaft. Der bis zum Schluss ungebrochene Kampfgeist der Werderaner konnte die am Ende dann doch sehr eindeutige Niederlage mit 50:13 nicht verhindern.

Nach diesem letzten und erneut erfolgreichen Spieltag, lösen unsere Jungs nach einer fast perfekten Saison mit 26 Siegen in 28 Spielen als Vizekreismeister das Ticket zur Landesmeisterschaft und erfüllen somit das vom Trainer Anfang der Saison ausgegebene Ziel.

Trainer und Eltern können auf ihre Jungs, die sich ihren 2. Platz von immerhin 15 Mannschaften im Kreis hart erarbeitet haben, wirklich stolz sein.

 D1-Jugend | 28.04.2018 | Potsdam_16

Danke an Frank Hanisch für seine tolle Arbeit als Trainer. Und nun drücken wir Euch die Daumen für die Landesmeisterschaft in 4 Wochen, bei der die Karten neu gemischt werden. Auf das Ergebnis können wir gespannt sein. Ich werde hier darüber berichten. Also dann, Potsdam Bumaye.......

 

Adler der DI: Leonhard F. (TW), Laurin, Lukas, Eric, Luca, Daniel, Hannes, Niek, Luis, Leonart K., Moritz, Tim (war heute krank)

Trainer: Frank Hanisch

Fotos: Carsten und Marek

Bericht: Marek Bleicher (Papa v. Luca)