01
Juni
2018

Minis | 27.05.2018 | Ahrensdorf

Adlerminis belohnen sich selbst..... 

Sonntag, den 27.05.2018 brachen unsere Miniadler um Trainer Frank Hanisch zum 18. Mini-Handball-Spielfest des Spielbezirk C des HV Mittelmark e.V. nach Ahrensdorf auf. Potsdam ging mit zwei Mannschaften an den Start.

Minis | 27.05.2018 | Ahrensdorf_74

Gespielt wurde in zwei Staffeln mit jeweils 6 Mannschaften. Potsdam I ging mit drei Siegen und zwei Niederlagen als dritter aus der Gruppenphase und qualifiziert sich somit für das Spiel um Platz 5. Die zweite Mannschaft unserer Miniadler konnte mit vier Siegen und einem unentschieden als Gruppensieger ins Finale einziehen. Potsdam I unterlag im letzten Spiel der Mannschaft aus Brandenburg und belegte Platz 6 des Turniers. Das Finale zwischen Potsdam II und Teltow/ Ruhlsdorf konnte nicht spannender sein. Nach offizieller Spielzeit stand es 9:9 und auch nach der Verlängerung konnte kein klarer Sieger ermittelt werden (11:11). Nach diesem wahnsinnigen Finale wurden beide Mannschaften durch die Spielleiterin und die Trainer befragt. Alle wünschten sich ein Unentschieden. Somit gab es zum ersten Mal beim Mini-Handball-Spielfest 2 Sieger und viele glücklicher Gesichter bei den Spielern beider Mannschaften. 

Vielen Dank an die HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst für das wirklich toll organisierte Turnier und auch an die Spielleiterin Frau Silke Kuhlmey für die tolle Saison, die sie auf die Beine gestellt hat. 

Frank Hanisch hat auch dieses Mal wieder tolle Arbeit geleistet und unsere Minis haben sich mit Ihren Erfolgen selbst für ihren Fleiß belohnt.

Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg.

Minis | 27.05.2018 | Ahrensdorf_72

Für die Adler spielten:

Potsdam I: Niklas, Ansgar, Arne, Adrian, Nils, Jonas, Vincent
Potsdam II: Jasper, Luis, Franz, Theodor, Damian, Jannik, Felix

Trainer: Frank Hanisch

Bericht/Fotos: Marek Bleicher