18
Juni
2022

Hanisch, Meier, Kapust führen D2 aufs Treppchen....

Am Samstag, dem 14.05.2022, traten die Adler in Wünsdorf in etwas dezimierter Formation im ersten Spiel gegen den SV Lok Rangsdorf an. Rangsdorf witterte seine Chance und gab sich kämpferisch. Die Adler hingegen kamen nicht richtig ins Spiel, liefen bis zur Halbzeit (8:9) einem Rückstand hinterher. Doch die Jungs blieben nervenstark und drehten das Spiel in den letzten Minuten. Bei Abpfiff stand es 16:15 für den VfL.

Auch das Spiel gegen den Gastgeber (Wünsdorf) gestaltete sich ebenfals denkbar eng.

Aufgrund der vielen Fehlwürfe gelang es Potsdam nicht sich abzusetzen, doch mit viel Kampf schafften sie es, sich erneut knapp mit 19:18 durchzusetzen.

Nun hatten es die Adler um das Trainertrio am letzten Spieltag (28.05.2022) in eigener Hand aufs Treppchen zu steigen. Zwei weitere Siege waren dafür notwendig. Unerwartet und kurzfristig hatte Teltow das Spiel abgesagt, und die Punkte gingen kampflos an unsere Jungs. Also ging es an diesem Tag dann gleich gegen den direkten Kontrahenten aus Brandenburg. Wer dieses Spiel für sich entscheiden würde, der würde sich Platz drei sichern.

Die Brisanz der Begegnung war von Anfang an spürbar. Es gestaltete sich ein Spiel auf Augenhöhe, nichts wurde sich geschenkt. Die Führung wechselte im Verlauf des Spiels immer wieder. Keinem gelang es sich abzusetzen. In der 27. Minute lag der Gastgeber mit einem Tor vorn (17:18). Zwei Minuten später glichen die Adler aus. In einer dramatischen Schlussminute verhinderte Potsdam noch einmal den Ausgleichstreffer und belohnte sich für seine Stärke in der Saison 21/22 mit der Bronzemedaille des HVB.

Platz 3 als junger Jahrgang ist ein Spitzenergebnis und kann sich sehen lassen! Das Trainerteam Hanisch/ Meier/ Karpust ist sehr zufrieden mit der Leistung seiner Schützlinge und die Adlereltern sind stolz auf ihre Jungs.

In der Saison spielten für die Adler:

Jannik, Erik, Quinn, Ben, Franz, Damian, Anton, Dylan, Edgar  Luis, Jonas, Lian, Phillip, Theo , Linus, Sascha

Trainer:          Frank Hanisch

Co-Trainer:     Daniel Meyer, Markus Kapust

Bericht:          Marek Bleicher

D2 Rest der Saison_43

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten sowie die Nutzung unserer Website analysieren und verbessern zu können. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen/Datenschutzhinweise]