20
November
2019

C2: Adlerflug geht weiter...

Diesen Samstag, den 16.11.19 um 12:00 Uhr startete unsere C2 in der eigenen KSF-Arena in den 7. Spieltag. Unsere Nachbarn aus der Blütenstadt hatten sich vorgenommen, unseren Jungs die Flügel zu stutzen. 

Pünktlich startet die Partie und Luca legt nach kurzem Abtasten beider Teams für seine Adler vor - 1:0. Doch es dauert bis zum 2:2 in der 3. Minute, bis Potsdam richtig wach ist und die Köperspannung erhöht. Jetzt sind die Jungs im Spiel. Unsere Abwehr bewegt sich effizient, erkennt die Situation schnell und Schlussmann Leonhardt ist von Beginn an voll da. Bis zum dritten Gegentreffer, kann sich Leo K. gleich vier Mal und Luca ein zweites Mal in die Torschützenliste eintragen - 7:3. Bis zur 11. Minute erarbeiten sich die Adler ein gutes Polster und die Körpersprache zeigt, dass sie sich darauf nicht ausruhen wollen.

C2vsWerder16.11.19_13 

Werder verkürzt auf 7:4, aber gleich darauf glänzt Potsdam mit der schon oft gezeigten Flexibilität im Angriff, bei der Eric, Oliver und Leo (2 x) den Ball im Netz unterbringen - 11:4. Noch 6 Minuten sind in der 1. Halbzeit zu spielen. In dieser Phase versuchen die Gäste, den Anschluss nicht zu verlieren und kommen mit Schwung aus der zweiten Reihe. Zunächst ist Potsdam überrascht und fängt sich zwei ein Tore 11:6. Doch kurz geschüttelt, und die Defensive stellt sich erfolgreich auf den Gegner ein. Bevor Leo für seinen Einsatz die Konsequenzen hinnehmen muss, erhöht er selbst und danach gleich Luca - mit schönem  Wurf aus der zweiten Reihe - zum 13:6. Bis zum Kabinengespräch kann Potsdam in Unterzahl die Waage halten. (HZ 14:7)

Nach der Pause geht es konzentriert weiter. Erneut macht der VfL über Eric den Anfang. Einige Abstimmungsfehler führen jedoch zu Ballverlusten und zu zwei Gegentoren - 15:9. Sofort erhöhen die Jungs die Körperspannung und machen hinten dicht. Mit den dadurch erspielten Möglichkeiten bauen sie bis zur 34. Minute über Erik, Luca und Leo den Vorsprung auf 9 Tore aus. Das Trainergespann nimmt eine Auszeit und wechselt u. a. Leonhardt, der seinen Kasten mit schönen Paraden vehement verteidigt hatte, gegen unseren Basti aus. Durch die veränderte Aufstellung können sich Lukas und Theodor in Szene setzen und "von außen" punkten. Werder gelingt es nicht, den VfL unter Kontrolle zu bekommen. Der Vorsprung wächst weiter. Nachdem Luca und Lukas in Folge auf 28:14 erhöhen, hält Basti einen 7 Meter. Stark! In den letzten 3 Minuten wird Leo noch einmal zu hart aus der Luft gepflückt. Werder muss die zwei Minuten und das 7-Mieter-Tor von Erik hinnehmen. Die letzten zwei Minuten des Spielberichtes weichen von meiner Erinnerung etwas ab. Aus diesem Grund nenne ich jetzt nur das offizielle Ergebnis. Unsere Adler holen sich mit 29:18 den 7. Sieg in Folge und somit führen weiterhin ungeschlagen die Tabelle an. 

Starke Leistung Jungs! Seid stolz und kämpft weiter, wir drücken euch die Daumen.

 

Für die Adler spielten: 

Leonhard (TW), Sebastian (TW), Leonard K. (10), Lukas, (3 ?), Niek, Eric (9), Luca (5), Marc, Theodor (1), Oliver (1) 

Trainer:                   Karsten Bukow

Co-Trainer:              Christian Härtel

Team-Betreuerin:    Dagmar Schrehardt

 

Bericht und Fotos:  Marek Bleicher (Papa v. Luca)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten zu können sowie die Nutzung unserer Website zu analysieren. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen…]