11
März
2020

C2: VfL zum Quadrat - Teil 2 -

Nachdem am letzten Wochenende der Traum vom Kreismeister geplatzt war, stand am  Samstag, dem 07.03.2020 das nicht zu unterschätzende Vereinsderby auf dem Plan.

C2vsC3 07.03.20_14 

Das letzte Aufeinandertreffen der C2 und C3 ging nur mit einem knappen Sieg für den über-wiegend älteren Jahrgang der C2 aus. Und es blieb abzuwarten wie stark die letzte Nieder-lage unsere Jungs der C2 zu schaffen macht oder ob das neue erklärte Ziel, Platz 2, die Moral der Jungs wieder gestärkt hat. Also 12:00 Uhr, es ging los. Ein Abtasten war nicht nötig, man kennt sich ja. Dennoch ging es mehrfach von links nach rechts und umgekehrt ohne einen zählbares Ergebnis. Beide Mannschaften zeigten Körperspannung und dynamischen Einsatz. Nach 2 1/2 Minuten, Theo zum 1:0 für C2. Erneut ging es hin und her. Die Bissigkeit der Jüngeren machte es der C2 schwer den Ball unterzubringen. Doch auch beide Torwarte parierten einige Würfe. Erst nach weiteren 2 Minuten traf Eric zum 2:0. Doch die Antwort durch Tom über Außen kam prompt 2:1. Jetzt hatte sich die C2 wieder aufeinander abgestimmt und legten über Luca, Theo und Leo einen Zwischensprint ein 5:1. Nach 10 Minuten nahm unser Christian, der sich heute um die C3 kümmerte bei einem Stand von 6:2 die Auszeit. Doch auch Karsten hatte wohl einige gute Ideen, die er seiner C2 mit auf den Weg gab. Denn in den nächsten fünf Minuten dominierten die älteren Adler. Die C3 konnte in dieser Phase keine Akzente setzen und Leonhard vernagelte seinen Kasten. Mit einem Starken fünf zu Null Lauf setzte sich die C2 mit 11:2 weiter ab. Nach dem dann auch Karsten seine Auszeit für die C2 in Anspruch nahm, gestaltete sich das Spiel ausgeglichener. Unsere jungen Adler konnten zwar nicht verhindern, dass der Abstand bis zur Halbzeit noch etwas anwuchs, aber es gelang ihnen immer wieder Lücken in die Abwehr der Älteren zu reißen und wussten diese dann auch erfolgreich zu nutzen. Mit 18:7 ging es zum Verschnaufen in die Kabine.

 

Sehr dynamisch ging es in die zweite Hälfte. Beide Teams wollten in der gut gefüllten Halle zeigen was sie können. Der C2 gelang dabei der etwas bessere Start. Eric und Oliver waren nicht zu stoppen. Über eine gute Abwehrarbeit gelang es der C2 den Ball dreimal in Folge zu erobern und mit schnellen Kontern im Tor unterzubringen 21:7. Jetzt nahm das Spiel noch-mal richtig Fahrt auf. Beiderseits wurden gute Chancen erarbeitet und mit sauberen Ab-schlüssen gekrönt. Immer wieder Tore auf beiden Seiten. Aber auch starke Reaktionen der jeweiligen Schlussmänner. Auf Seiten der C2 war das nicht nur Leonhard sondern auch Pascal, der so einige Male die Hand oder den Fuß hinter den Ball bekam. Den Zuschauern wurde hier so einiges geboten. Und auch wenn der körperliche Vorteil bei der C2 lag, regel-ten sie viel über ein gutes Auge und schöne Spielzüge. Und ganz klar in der Abwehr nutzen die ihre Physis clever aus ohne unfair zu werden. Beide Trainer nahmen nochmal eine Aus-zeit, doch am Ergebnis änderte dies nichts mehr. Mit Abpfiff Stand ein 35:20 für die älteren Adler der C2 auf der Anzeige. 

Fazit: Ein überraschend hoher Sieg aus der Sicht der C2. Doch durchaus gerechtfertigt, denn nicht nur die körperliche Überlegenheit sondern auch die spielerisch Leistung und der Wille führte heute zu diesem Ergebnis. Insgesamt ein sehr ansehnliches Spiel, denn auch die C3 hat wie gewohnt ein starke Leistung abgeliefert und bis zum Schluss gekämpft. Bei-den Teams noch viel Erfolg in den letzten Spielen dieser Saison.

Und an Wim der sich kurz vor Schluss noch verletzte, wünschen wir eine schnelle Gene-sung. Komm schnell gesund zurück, um deine Jungs der C3 zu unterstützen. 

In diesem Sinne: Potsdam Bumaye.... 

 

Für die Adler Spielten: Leonhard (TW), Pascale, Lukas(10), Leonard(10), Niek, Eric(7), Luca(3), Theodor(3), Basti, Oliver (2) 

Trainer: Karsten Bukow 

 

Fotos: Anja Fürstenow (Mama v. Theo), Dagmar Schrehardt

Bericht: Marek Bleicher (Papa v. Luca)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten zu können sowie die Nutzung unserer Website zu analysieren. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen…]