28
November
2018

A1: Hamburg war eine Reise wert

Unsere Jungadler zeigten am vergangenen Wochenende in Hamburg von Anfang an eine hohe Konzentration und Konsequenz, sodass man nach dem Halbzeitstand von 16:11, nach Wiederanpfiff sogar auf 8 Tore (19:11) davonziehen konnte. Die Manndeckung gegen Josip zeigte Wirkung und die Gastgeber kämpften sich wieder heran. Jedoch konnte besonders in dieser Phase unser Torhüter Jan Jochens glänzen und somit die Führung verteidigt werden. Am Ende stand ein souveräner Sieg von 28:25 auf der Anzeigetafel. Nach zwei sehr knappen Niederlagen war dieser mannschaftliche Auftritt und die damit verbundenen wichtigen zwei Punkte Balsam für die Seele.

Einen vorfreudigen Abschluss der Auswärtsfahrt gab es auf der Rückfahrt – bei der man mitten in der Nacht auf einer Autobahnraststätte den Gegner der nächsten Woche traf, die Füchse Berlin. Anpfiff in der Lilli-Henoch-Halle ist am Samstag um 16 Uhr – Potsdam BUMAYE!

Für die Jungadler siegten:

Jan Jochens (TW),  Erik Hansen (TW), Luca Schüler (TW), Yven Felsch (4), Josip Simic (7/4), Jonathan Schumacher, Lucas Mohr (1), Anes Ademovic (1), Tom Engelmann, Tim Farchmin, Lukas Kazimierski (4), Jardel Suana (1), Konstantin Arlt (7), Nils Fasold (3)

11
Oktober
2018

A1: Erneut knappe Niederlage

Unsere Jungadler mussten am vergangenen Wochenende gegen den SG HC Bremen/Hastedt die nächste knappe Niederlage von 24:26 (9:12) hinnehmen. Dabei konnte die Partie lange offen gestaltet werden. Zu Beginn der Partie gelang es dem Team auf 6:4 fortzuziehen, ehe zum Ende der Halbzeit wieder nachgelassen wurde und die Gäste zum 9:12 Halbzeitstand in Führung gingen. Nach Wiederanpfiff kämpfte sich das Team wieder ran und in der 55. Minute deutete sich beim Stand von 21:21 erneut eine spannende Schlussphase an. Leider konnte man in dieser entscheidenden Phase sich nicht durchsetzen, sodass die Bremer wieder vorbeizogen und letztendlich das Spiel 24:26 gewannen. Das Team zeigte erneut eine gute Leistung, aber konnte sich zum wiederholten Male nicht belohnen. Das soll sich aber ändern und zwar schon nächste Woche. Denn am 18. Oktober um 18:30 steht das Derby beim LHC Cottbus an. Potsdam – BUMAYE!

Für die Jungadler spielten und trafen: Jan Jochens (TW), Erik Hansen (TW), Tim Bernhard (1), Yven Felsch (4), Josip Simic (8/1), Jonathan Schumacher, Anes Ademovic (1), Tom Engelmann, Tim Farchmin, Lukas Kazimierski (5), Jardel Suana (3), Konstantin Arlt (1), Nils Fasold, Chester Ulzen (1)

19
Juli
2018

Jungadler fliegen in der Jugendbundesliga Staffel Nord-Ost

Mit den Jahrgängen 2000 und 2001 tritt unsere A-Jugend zum sechsten Mal in Folge in der Jugendbundesliga an. Die Gegner der Staffel Nord-Ost in dieser Saison versprechen erneut hochklassigen Jugendhandball. Mit dabei sind: SG Flensburg/Handewitt, THW Kiel, HC Empor Rostock, VfL Bad Schwartau, HSV Hamburg, SG HC Bremen/Hastedt, TV Oyten, Füchse Berlin Reinickendorf, SC Magdeburg, BSV 93 Magdeburg, LHC Cottbus. Sichert euch eine Dauerkarte und bestaunt neben der Heimspiele unserer Männer in der 3. Liga Nord auch alle Heimspiele unserer A-Jugend in der kommenden Saison.

Derzeit befindet sich das Team von Trainer Axel Bornemann und Co-Trainer Ulf Rosadzinski noch in den wohlverdienten Ferien. Ab dem 02. August starten die Jungadler in die intensive Vorbereitung, inklusive Testspielen und Vorbereitungsturnieren, ehe am 09. September die Mannschaft mit einem Heimspiel gegen den TV Oyten in die Saison 2018/19 beginnt.

Wir freuen uns schon sehr auf eine weitere Saison Jugendbundesliga! Potsdam - BUMAYE!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten zu können sowie die Nutzung unserer Website zu analysieren. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen…]