10
März
2020

C3: VfL zum Quadrat - Teil 1 -

Wenn zwei Teams im Handball aufeinandertreffen, die sich sehr gut kennen, die Stärken aber auch die Schwächen des anderen sogar im Training immer wieder sehen, dann kann das eine zähe Angelegenheit werden. Am vergangenen Samstag haben die C2 und die C3 des VfL Potsdam aber gezeigt, dass sich aus dieser Situation auch ein tolles Handballspiel entwickeln kann.

C3vsC207.03.20_12

Die C3 braucht allerdings einige Minuten, bis sie ins Spiel findet. Erst nach 5 Minuten steht das erste Tor für die Jungs, die fast durchgehend aus dem jüngeren Jahrgang der C-Jungend kommen, auf der Anzeigentafel. Das körperlich überlegene Team der C2 spielt dynamisch und kraftvoll, was den Jungs aus der C3 zunächst Probleme bereitet. Insbesondere im eigenen Angriff werden Bälle zu schnell abgegeben, was zu einfachen Konter-Toren der C2 führt. Die C3 berappelt sich aber zusehends und kommt nun immer besser im Angriff klar. Das dynamische Spiel, insbesondere auch Einläufer ohne Ball, bereitet der C2 immer wieder Probleme, die aber leider nicht immer konsequent genutzt werden können. In der Abwehr hingegen macht das physisch starke Spiel der C2 der auf Schnelligkeit ausgelegten C3 das Leben schwer. Christian, der heute die C3 coached nimmt entsprechend nach 10 Minuten das erste Time-out. Klare Ansage scheint zu sein, dass im Angriff vermehrt auf die Lücken zwischen den Gegnern gezogen werden muss. Nur so scheint die Torgefahr weiter ausgebaut zu werden.

22
Februar
2020

C3: trotz starker Aufholjagd Punkte abgegeben

Die Rückrunde nimmt nun richtig Fahrt auf. In der heimischen Kirchsteigfeld-Arena begrüßten die Jungs der C3 des VfL Potsdam das Team aus Dahelwitz. In der Hinrunde konnten das Team um Trainer Karsten Bukow einen knappen Sieg (22:23) ausspielen, daher war allen Beteiligten und auch den zahlreichen Zuschauern klar, dass auch diese Partie in einem spannenden und engen Spiel enden würde.

C3vsDahlewitz15.02.20_2

Tatsächlich kam es zu Beginn zunächst zum erwarteten Abtasten. Erst nach über 3 Minuten fiehl das erste Tor. Auffällig war schon in diesen ersten Minuten, dass die Mannschaft der Gäste aus Dahlewitz zwar insbesondere im Rückraum körperlich überlegen schien, dass die Abwehr des VfL aber auf diese Situation sehr gut eingestellt war.

22
Januar
2020

C3 gewinnt klar gegen Falkensee II

Souveräner Start in die Rückrunde

In der ungewohnten Umgebung der Sporthalle in der Heinrich Mann Allee war schon beim Erwärmen zu spüren, dass die C3 nach der langen Weihnachtspause heiß auf Handballspielen war. Verstärkt durch den Torwart der D-Jugend trat das Team des VFL zum Start der Rückrunde gegen die Jungs des SSV Falkensee II an.

C§vsFalkenseeII 18.01.20_11

Zum Spielstart ist der VfL dann auch gleich voll da. Schnell führen die Jungs von Trainer Bukow mit 6:1. Dabei sticht vor allem in der Anfangsphase die starke Abwehrleistung ins Auge. Schnelle Beine und flinke Hände sorgen immer wieder für Ballverluste der Gegner, die über schnelle Gegenstöße in Tore umgesetzt werden.

20
Dezember
2019

C3: souveräner Auftritt beim HV Luckenwalde 09

C3 gewinnt ihr letztes Punktspiel des Jahres mit 40:8 Toren 

Im letzten Punktspiel des Jahres 2019 und in der Hinrunde der Kreisliga musste unsere C3 nach auswärts zum Tabellenschlusslicht HV Luckenwalde 09 fahren. In Anbetracht dessen war es erklärtes Ziel der jungen Adler des VfL Potsdam zwei Punkte nach Hause zu holen und den Tabellenplatz im Mittelfeld zu festigen.

C3vsLuckenwalde15.12.19_14 

Am späten Nachmittag des 14. Dezember 2019 ging es für unsere Jungs um 16:00 Uhr in der Luckenwalder Fläming-Halle los. Dem in Bestbesetzung antretenden Potsdamer Team standen auf Luckenwalder Seite acht Spieler, überwiegend des Jahrgangs 2007 und 2008, gegenüber. Schnell wurde deutlich wie stark die Leistungs- und Erfahrungsunterschiede zwischen beiden Teams sind. Auch wenn Luckenwalde mit 1:2 bis zur vierten Minute den Anschluss halten konnte, so stand es dann zehn Minuten später bereits 2:10 aus Sicht des Gastgebers. Zur Halbzeit führte das Team aus der Landeshauptstadt bereits mit komfortablen 19:5 Toren. 

11
Dezember
2019

C3: Gegen den Tabellenzweiten große Moral gezeigt

– C3 verliert gegen starke Wusterwitzer mit 21:35

Sonntags früh ist Heimspielzeit bei der 3. C-Jugend des VfL. Zu Gast waren diesmal die Jungs des SV Blau-Weiß Wusterwitz, die in der bisherigen Spielzeit sehr stark waren und sich nur einmal knapp der zweiten Mannschaft das VfL geschlagen geben mussten. Die Jungs um Trainer Karsten Bukow waren also gewarnt. Konzentriert ging es daher zunächst in das Spiel und die ersten Minuten ließen hoffen, dass die körperlich unterlegenen Potsdamer durch ihren Spielwitz die Partie offenhalten könnten.

C3vsWusterwitz07.12.19_11

Eine sehr offensive und auf den Beinen flinke Abwehr schien das richtige Rezept gegen die großen Gästespieler zu sein. Nach fünf Minuten und dem 2:3 nahmen die Gäste aber Schwung auf und führten nach zehn Minuten bereits mit 3:9. Die Anfangsphase ging also klar an die Gäste, während beim VfL neben dem Wurfpech im eigenen Angriff auch die Abwehrleistung nicht das hohe Niveau der Anfangsminuten halten konnte.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten zu können sowie die Nutzung unserer Website zu analysieren. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen…]