28
Mai
2019

C2 alias C3 Nachtrag: Saisonabschluss

Im Eifer des Gefechts ist es wohl etwas untergegangen.

Am Samstag, dem 27. April 2019 ging es für die Adler der C2 alias C3 ins letzte und entscheidende Spiel der Saison 18/19. Die zweite Vertretung der HSG/RSV Teltow-Ruhlsdorf musste in eigener Halle geschlagen werden, um den 3. Platz der Liga einzufahren. Karsten und Christian mussten auf Philip, Eric und Luca, die ihre Jugendweihe feierten, und auf Ole, der urlaubsbedingt ausfiel, verzichten. Der Druck für die Mannschaft war demzufolge nicht gering. Doch die Adler breiteten ihre Flügel aus, überflogen ihren Gegner förmlich. Jeder bekam seine Einsatzzeit. Souverän und ungefährdet brachten sie die Führung von Beginn an bis zum Schlusspfiff ins Adlernest, letztlich siegten sie mit 27:20.

C2vsTeltow27.04.19Saisonabschluss_4 

Mit diesem letzten Sieg holten sich die Jungs um Karsten Bukow und Christian Härtel verdient Platz 3 der Kreisliga des HVB im Spielbezirk C. Damit hatte zu Beginn der Saison sicher keiner gerechnet. Hammer Leistung! Glückwunsch an die Jungs und Trainer.

 

Am letzten Heimspieltag der 1. Männer des 1.VfL Potsdam überreichte der Co- Nationaltrainer Alexander Hase persönlich den Jungs die Medaille, eine schöne Geste und ein würdiger Abschluss.

C2vsTeltow27.04.19Saisonabschluss_10 

Vor der Trennung der Mannschaft (Wechsel vieler Spieler in die B-Jugend) sind nun noch 2 Turniere zu bestreiten. Eines davon fand bereits statt - der Eichen Cup in Biederitz, der Warnemünde Cup steht im Juni an. 

Der Eichen Cup fand am Samstag, dem 18.05.2019, um 18:00 Uhr in einer tollen Halle in Biederitz statt. Leider gab es kurzfristig einige Absagen, so dass inkl. der Adler drei Mannschaften (Westeregeln, SV Eiche 05) an den Start gingen. 

Gespielt wurde Hin- und Rückrunde a 15 Minuten. Die ersten beiden Spiele hatte der VfL verschlafen. In der Rückrunde steigerten sich die Jungs. Hier die Ergebnisse: 

Eiche 05 – Westeregeln    6:9 und 7:11,

Eiche 05 – Potsdam          11:10 und 5:10

Westeregeln – Potsdam    9:7 und 11:9

 

1. Wacker Westeregeln     4:0 (40:29)

 

2. 1.VfL Potsdam              2:2 (36:36)

 

3. SV Eiche 05                 0:4 (29:40)

 

In dem Turnier war bereits zu sehen, dass die Mannschaft nicht mehr zusammen trainiert. 2 Spiele brauchten die Jungs, um sich wieder aufeinander einzuspielen. Das Niveau aller drei Mannschaften war gut, so dass wir vier spannende Spiele zu sehen bekamen. 

Als letzter Höhepunkt der Saison steht Mitte Juni der Warnemünde Cup an. Dann trennen sich die Wege der Jungs endgültig. Also freuen wir uns auf dieses letzte Turnier. Die Trommeln und Trompeten werden schon auf Vordermann gebracht, denn dort treffen die Adler auf Mannschaften wie Cottbus, Empor Rostock, Mecklenburger Stiere, Eintracht Berlin u.a., also ein absolut hochkarätig besetztes Turnier, bei dem auch die Seitenlinie in Höchstform sein muss ... 

Jetzt schon mal Dank an euch, Karsten, Christian und Dagmar für die tolle Saison: Ihr beiden Trainer habt geduldig mit unseren Jungs gearbeitet und das Optimale herausgeholt, habt die Jungs sowohl auf dem Feld als auch in ihrer ganz persönlichen Entwicklung vorangebracht. Und Dagmar, du bist einfach immer da, ob auf der Bank, als Organisatorin oder Fotografin, vielen Dank dafür. 

Ein dickes Dankeschön von uns Eltern für euer Engagement. 

Also dann, einen haben wir ja noch … !!!! 

Potsdam Bumaye........ 

Für die Adler spielten in dieser Saison:

 

Leonard H. (TW), Leonhard F. (TW), Lucas M., Lukas K., Fedor, Leonard K., Johannes, Elias, Eric, Enno, Luca, Laurin, Ludwig, Ole, Theodor, Philip, Jasper, Niek, Luis, Lucas H

 

Trainer:       Karsten Bukow

CoTrainer:   Christian Härtel

 

Mannschaftsbetreuerin, Fotografin,

Co-Trainerin, Organisatorin:     Dagmar Schrehardt

 

Bericht:       Marek Bleicher (Papa v. Luca)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten zu können sowie die Nutzung unserer Website zu analysieren. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen…]