21
Januar
2020

D2-Jugend | 18.01.2020 | Ludwigsfelde

D 2 Licht und Schatten zum Start der Meisterrunde

Am gestrigen Samstag startete unsere D 2 in Ludwigsfelde zur Meisterrunde im Spielbezirk C. Es konnte zum ersten Mal in voller Besetzung angetreten werden, nur unser zweiter Torhüter fehlte wegen einer Verletzung. Die Vorzeichen standen also gut, um erfolgreich zu starten.

D2-Jugend | 18.01.2020 | Ludwigsfelde_1

Im ersten Spiel war der 3. der Vorrundenstaffel A Lok Rangsdorf der Gegner. Von Beginn an stellten unsere Jungs klar, wer das Spiel gewinnen wird. Mit sehr starker Abwehr und schnellen Angriffen und klugem Passspiel, gelang bis zur Halbzeit eine sichere 16:10 Führung. Nach der Pause ein völlig anderes Bild, Rangsdorf stellte auf Manndeckung um und eroberte sich viele leichte Bälle. In der Abwehr merkte man diese Verunsicherung und irgendwie war der Gegner immer einen Schritt schneller. In der 30 Minute dann die Auszeit vom VfL, bis dahin erzielten unsere Jungs gerade 3 Tore und der Vorsprung schmolz auf 2 Tore. Leider wurde es nicht besser und man merkte, einige Spieler waren noch nicht wieder fit nach der Erkältung. Positiv ist anzumerken, der Wille und der Kampfgeist stimmt und das Spiel wurde mit 21:19 gewonnen.

D2-Jugend | 18.01.2020 | Ludwigsfelde_12 

Im zweiten Spiel gegen Ludwigsfelde konnten leider nicht alle Spieler eingesetzt werden. Zu Beginn kamen unsere Jungs sehr gut ins Spiel und führten schnell 4:1. Leider konnte die Mannschaft diese positive Energie nicht über das Spiel mitnehmen. Mit leichten technischen Fehlern und einer schwachen Abwehr wurde Ludwigsfelde zum Tore werfen eingeladen. Es gelang dann durch Einzelleistungen (Tom, Franz, Anton) immer wieder der Ausgleich und zur Pause, war es ein Tor Rückstand.

Zur 2. HZ kamen unsere Jungs konzentriert aus der Kabine und hoch motiviert. Das Spiel war bis zur letzten Minute völlig offen, da die Führung hin und her wechselte. In den letzten 2 Minuten waren leider technische Fehler und fehlende Bewegung ausschlaggebend für die 18:20 Niederlage.

Als Fazit des Spieltages möchte ich zusammenfassen; die Mannschaft muss versuchen die Spannung in der Pause nicht zu verlieren, es fehlt leider das taktische Handwerkszeug, um auf wechselnde Abwehrvarianten zu reagieren und es werden leider die Außenpositionen nicht besetzt, was es in der Mitte sehr eng werden lässt. Mit dem richtigen Training und neuer Motivation, heißt es am nächsten Spieltag wieder Potsdam bumaye.

D2-Jugend | 18.01.2020 | Ludwigsfelde_20

Glückwunsch zur gezeigten Leistung unserer jungen D 2.

Es spielten: Lukas, Tom, Hugo, Kolja, Leo, Leo-Justin, Matteo, Anton, Fritz, Billy, Julius, Franz, Bjarke, Carlo

Trainer: Frank Hanisch, Enrico König

Fotos: Jan Kirchmeyer

Bericht: Dennis Behrends

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten zu können sowie die Nutzung unserer Website zu analysieren. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen…]