08
März
2022

D2 legt nach....

06.03.2022 - Sonntag früh um 10:15 Uhr stehen unsere jungen Adler der D2 in der Stadthalle Ludwigsfelde ihrem nächsten Gegner, dem MTV Wünsdorf, gegenüber. Mit vollem Schwung legen die Jungs los. Von Beginn an sind sie hell wach und geben dem Gegner wenige Möglichkeiten bis zum Tor vorzustoßen. Aber auch Jannik im Tor trägt dazu bei, dass es nach 18 Minuten 16:0 steht. Bis zur Halbzeit können beide Teams noch einmal Punkten und mit 17:1 geht es in die Kabine.

Da jeder Adler seine Einsatzzeiten bekommen soll, wechselt Trainer Frank Hanisch jetzt ordentlich durch. Diese Phase der Abstimmung nutzt der MTV konsequent aus und erzielt das eine und andere Tor. In der 35 Minute steht es 27:8. Doch die letzten 5 Minuten drehen die Adler noch einmal richtig auf. Die Abwehr stabilisiert sich und im Angriff erhöhen Franks Aktive den Druck enorm. Mit einen Endstand von 35:10 können sie weitere 2 Punkte auf ihrem Konto gutschreiben.

Eine Spiel Pause folgt und schon startet um 12:45 Uhr das Spiel gegen den Gastgeber aus Ludwigsfelde. Der LHC mit einer überwiegend aus E-Jugend bestehenden Mannschaft zeigt sich von Beginn an kämpferisch. Auch in diesem Spiel gehen die Adler konzentriert und fleißig zur Sache. Das spiegelt auch der Spielverlauf wider. Jannik zeigt erneut eine starke Leistung im Tor und lässt den Gegner zeitweise verzweifeln. In Kombination mit der Abwehrarbeit und dem konsequenten Zug zum Tor steht es zur Halbzeit 21:4.

Wie auch im ersten Spiel setzt der Trainer zu Beginn der zweiten Halbzeit alle Adler ein, die in diesem Spiel noch nicht auf der Platte gestanden hatten. Auch diese Konstellation funktioniert sehr gut. Die Jungs setzen sich Stück für Stück weiter ab. Der Sieg ist zu keinem Zeitpunkt in Gefahr und wird mit einem Endstand von 36:10 besiegelt.

Respekt an den LHC, der sich mit seiner sehr jungen Mannschaft den körperlich überlegenden Adlern mit vollem Einsatz und ohne aufzugeben bis zum Abpfiff entgegen gestellt hat.

Mit diesen weiteren 4 Punkten hält die D2 die Hoffnung auf die Qualifikation für die Landesmeisterschaft weiterhin aufrecht.

Für die Adler spielten:

Jannik(TW), Ben, Dylan, Edgar, Erik, Franz, Luis, Jonas, Philip, Quinn, Theo, Damin, Anton

Trainer: Frank Hanisch

Unterstützt von: Toralf Vieze, Marek Bleicher

Bericht: Marek Bleicher

D 2 06.03.2022_3

 

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten sowie die Nutzung unserer Website analysieren und verbessern zu können. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen/Datenschutzhinweise]