• VfL vs Braunschweig

Der nächste Spieltag

Keine Termine
10
Mai
2019

E1-Jugend | 04.05.2019 | Potsdam

Ehrung zum Kreismeistertitel

E1-Jugend | 04.05.2019 | Potsdam_12

Am Abend wurde unsere Mannschaft im Rahmen der 3. Liga Partie Potsdam gegen Schwerin vom Co-Trainer der Nationalmannschaft Alexander Haase und dem Staffelleiter P. Senft in der MBS-Arena in einem würdigen Rahmen geehrt, dafür großen Dank für die Wertschätzung unserer jüngsten Handballer im Spielbetrieb. Diesen Umgang mit unseren jüngsten Handballern im Land Brandenburg wünscht man sich in Zukunft auch vom HVB Jugendausschuss und der Geschäftsstelle des HVB!

Bericht: Dennis Behrends

Fotos: Jan Kirchmeyer

10
Mai
2019

E1-Jugend | 04.05.2019 | Bad Belzig

3, 2, 1 meins unsere E 1 am Ziel

Dieser Slogan einer Online-Plattform steht wie kaum ein anderer für unsere E-Jugend. Nach Platz 3 (2017), dem Vize (2018), gewann unsere Mannschaft die Kreismeisterschaft 2019 im Spielbezirk C und krönte ihre großartige Saisonleistung. Die Aufgabe war „einfach“ ein Spiel musste gewonnen werden für den Titel!

E1-Jugend | 04.05.2019 | Bad Belzig_16

Leichter gesagt, als getan, denn unsere Jungs waren sehr nervös. Im ersten Spiel gegen Ahrensdorf/ Schenkenhorst wurden viele Fehlpässe gespielt und damit Ballverluste und Gegentore hingenommen werden. In der Defensive fehlte der Zugriff auf den Gegner. Nach 10 min dann etwas mehr Sicherheit und die 9:6 Halbzeitführung. Nach der Pause startete der VfL sicherer und konnte sich Mitte der 2. HZ auf 4 Tore absetzen. Wer auf der Tribüne und der Bank dachte , dass war's, irrte sich gewaltig, denn 3 Tore am Stück von Ahrensdorf/Schenkenhorst machte die Partie zu einem Zitterspiel. Erst ein Doppelschlag unserer Jungs und zwei Paraden von Lukas sicherten den Sieg mit 18:16.

Danach fielen Unsicherheit und Nervosität und es durfte der Meistertitel bejubelt werden. Nach der kleinen Meisterfeier bei Softdrinks und Kuchen in der Kabine wurden unsere neuen Meistertrikots übergestreift und sich auf das letzte Saisonspiel gegen Falkensee vorbereitet.

Nach fünf zurückhaltenden Minuten gab unsere Mannschaft Gas und baute ihre Führung bis zur Pause auf 16:6 aus. Nach der Pause forderte der Trainer bei einer Auszeit noch einmal Konzentration bei dem Spielaufbau und dem Abschluss. Nach 30 Minuten stand ein 30:12 Sieg auf der Anzeigetafel und eine E Jugendmannschaft die ausgelassen jubelte. 

E1-Jugend | 04.05.2019 | Bad Belzig_31

Für 9 Spieler aus dem aktuellen Kader heißt es ab Montag D-Jugend Handball, aber noch stehen zwei Highlights an. Am 24.-26.05.19 findet unser großes TRP-Bau GmbH E-Jugend-Turnier Potsdam statt, welches schon als „1. inoffizielle Deutsche Meisterschaft für E-Jugend-Mannschaften“ bezeichnet werden darf. Es starten 14 Mannschaften aus 6 Bundesländern!!! Der letzte Höhepunkt ist dann am 14.-16.06.19 der Warnemünde-Cup, den wir die letzten 2 Jahren gewonnen haben.

Als Trainer der E-Jugend, möchte ich mich bei der Mannschaft, den Eltern und Großeltern für die Zusammenarbeit, das großartige Catering und das Vertrauen mir gegenüber herzlich bedanken!!! Besonderen Dank gilt Gregor Oppermann und Ulrike Püschel für die Unterstützung an den Spieltagen auf der Bank.

Es spielten: Lukas (Tor), Niklas, Schmitti 3 Leo-Justin (3), Carlo (4), Anton (11), Jasper (6), Julius K. (2), Tom (5), Marek (4), Billy (8), Ansgar (2).

Trainer, Betreuer/in: Dennis Behrends, Marek Oppermann, Ulrike Püschel (Physio)

Bericht: Dennis Behrends

Fotos: Jan Kirchmeyer

08
Mai
2019

Fritze hat eingeladen...

Fünfzehn Mannschaften gehen beim Saisonabschlussturnier der Minis in Potsdam an den Start. 

Frank Hanisch und seine fleißigen Helfer beenden am 05.05.2019, kurz vor 9:00 Uhr ihre letzten Vorbereitungen. Jetzt wird sich zeigen, ob sich die tagelange Planung und Vorbereitung auszahlt. Das Team vom Catering ist auf den Punkt startklar und kann vor Turnierbeginn bereits den ersten Kaffee ausschenken. Innerhalb von 15 Minuten sind alle Mannschaften vor Ort. Der Spielplan ist somit offiziell, das Turnier kann beginnen.

Mins05.05.19_18 

9:50 Uhr sind unsere Jungschiedsrichter instruiert, alle Trainer gebrieft, und die Mannschaften sitzen in Reihe nebeneinander auf dem Spielfeld der Da-Vinci-Sporthalle in Potsdam. Frank Hanisch, immer den Zeitplan im Hinterkopf, eröffnet kurz und bündig das Turnier.

Gespielt wird auf drei Spielfeldern, in drei Staffeln a fünf Mannschaften, jeder gegen jeden. Die Spielzeit beträgt 12 Minuten pro Spiel. Die Mannschaften, die Spielpause haben, können sich auf dem vierten Feld im Klettern ausprobieren, ihre Wurfgeschwindigkeit testen, die Treffsicherheit trainieren oder auf der oberen Ebene an der frischen Luft auf der Hüpfburg toben. Auch unser Fritze fliegt ab und zu durch die Halle, um den Kids die Pausen zu verkürzen. Mit einer Traube von kleinen Handballerinnen und Handballern tobt er immer wieder durchs Gelände. 

Der Zeitplan geht auf, pünktlich um 10:00 Uhr pfeifen die Unparteiischen an und wie geplant, um 13.12 Uhr die letzten Gruppenspiele ab. 

17
April
2019

Minis | 13.04.2019 | Ludwigsfelde

Minis zu Gast beim Ludwigsfelder HC

Vorweg möchte ich sagen, dass sich hier eine tolle Zusammenarbeit entwickelt, um den Handballnachwuchs noch besser voranzubringen. Davon lebt der Handballsport, das zeichnet ihn aus - trotz Konkurrenz an einem Strang ziehen.

Ok, aber nun zum Testspieltag. Kurz vor dem Abschluss-Mini-Turnier lädt uns der Ludwigsfelder HC zu sich ein. Am 13.04.19 treffen sich die Adler um 9:30 Uhr in der Halle.

Minis | 13.04.2019 | Ludwigsfelde_1

17
April
2019

E2-Jugend | 07.04.2019 | Falkensee

E2: Da war mehr drin, Adler verschlafen 2 Punkte und somit die zweite Überraschung

Anpfiff am Sonntag, dem 07.04.19, um 10:30 Uhr in der neuen Stadthalle in Falkensee.

E2-Jugend | 07.04.2019 | Falkensee_2

11
April
2019

C2 alias C3: Hoher Druck im Kampf um Platz 3

Heute, am Samstag, dem 06.04.2019, empfangen unsere Adler der C3 in der KSF-Arena den derzeitigen Tabellendritten aus Brandenburg. Das Hinspiel verlor der VfL in den letzten 1 1/2 Minuten, als er in Unterzahl noch 2 Treffer hinnehmen musste. Heute benötigen unsere Jungs einen Sieg mit drei Toren Differenz, um den dann punktgleichen Gegner vom dritten Tabellenplatz zu verdrängen. Also los, die Fankurve steht bereit…

C2vsBrandenburg06.04.19_2 

Anpfiff 12.00 Uhr, Brandenburg in Ballbesitz. Von Beginn an signalisieren Karstens und Christians Jungs, dass sie entschlossen sind. Mit absoluter Körperspannung stellen sie sich dem Gegner entgegen. Die Brandenburger zeigen ebenfalls, dass sie sich auf die Begegnung vorbereitet haben. Es dauert 45 Sekunden bis das 0:1, das sie aus zweiter Reihe werfen müssen, fällt. Unsere Adler benötigen eine ganze Minute, um über Luca von rechts außen eine Antwort zu finden - 1:1. Die Gäste laufen sich in unserer Deckung immer wieder fest, kommen einfach nicht vorbei, und Leo im Kasten legt gleich anfangs eine Parade hin. Sofort es geht wieder in die andere Richtung. Leo K. wird von Laurin angespielt, zieht zwei Spieler auf sich, kann den Ball erneut auf Luca ablegen. Der geht an seinem Außen vorbei und haut ihn rein - 2:1. Dieses Szenario wiederholt sich noch einmal, Luca macht das 3:1. Und weil das so gut geklappt hat, wir den Ball erneut in die Finger bekommen, versuchen wir das Gleiche von links. Bingo - Fedor macht das 4:1. Die Menge tobt. Jetzt greift Brandenburg wieder ins Geschehen ein. Doch die Antwort von Leo K. kommt schnell, er kann sich im Eins-gegen-Eins durchsetzen - 5:2. Potsdam ackert in der Deckung, macht es dem SV 63 wirklich schwer.

10
April
2019

E1-Jugend | 07.04.2019 | Potsdam

E 1 fast am Ziel

Am letzten Sonntag empfing unsere E 1 die Mannschaften aus Bad Belzig und Ahrensdorf zum letzten Heimspieltag der Saison. Für unsere Jungs zählten nur Siege, um das große Ziel Kreismeisterschaft im Auge zu behalten.

E1-Jugend | 07.04.2019 | Potsdam_10

09
April
2019

Minis | 07.04.2019 | Ahrensdorf

Minispieltag in Ahrensdorf

Am 07.04.2019 fand in Ahrensdorf der letzte Minispieltag der Saison vor dem Minifest (Abschlussspieltag) statt.

Draußen lachte die Sonne und in der Kabine saßen sieben aufgeregte und spielfreudige Adlerküken.

Minis | 07.04.2019 | Ahrensdorf_1

05
April
2019

E2-Jugend | 31.01.2019 | Potsdam

E2 erntet die Früchte; Heimspieltag mit Überraschungen

Am Sonntag, den 31.03.2019 mussten die Adler-Eltern recht früh aus den Federn. Zum frühen Beginn des Heimspieltages in der Heinrich-Mann-Allee-Arena kam auch noch die Zeitumstellung. Doch planmäßig stand das Catering mit Kaffee zum munter werden für die ersten Gäste bereit. Jetzt hieß es abwarten, denn unsere Jungs spielten erst im zweiten Spiel des Tages.

E2-Jugend | 31.03.2019 | Potsdam_1

03
April
2019

C2 alias C3: Adler erhalten sich die Chance auf Platz 3

Jetzt geht es hintereinander weg. Diesmal am Samstag um 14:00 in Falkensee. Karsten und Christian stimmen ihre Jungs schon auf die zweite Vertretung des SSV Falkensee ein, während der Fanblock noch gemütlich in der Sonne einen Kaffee genießt. Doch pünktlich zum Anpfiff ist auch der Fanblock einsatzbereit und heiß auf die Begegnung. Das Trainer Duo hat sich auch für dieses Spiel wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Sie gehen diesmal mit dem überwiegend jungen Jahrgang sowie den Spielern, die aufgrund des Personalüberhangs weniger zum Einsatz kamen, an den Start.

C2vsFalkenseeII30.03.19_17 

Ok, Anpfiff der Unparteiischen. Potsdam fackelt nicht Lange und Johannes, heute auf halb rechts, macht das 1:0. Und entschlossen holen sie sich den Ball zurück und Elias macht die nächste Bude 2:0. Sieht ja schon mal ganz gut aus. Doch Falkensee ist jetzt wach, nutzt unsere fehlende Abstimmung in der Deckung aus und zieht gleich nach (2:2). Jetzt entwickelt sich zwischen dem Gastgeber und der etwas ungewohnten Adler-Aufstellung (Lukas K., Johannes, Eric, Elias, Niek, Lucas M. und Leo F. im Tor) ein Spiel auf Augenhöhe. Lukas K. trifft zweimal in Folge bevor Johannes das 5. Tor erzielt. Der SSV war allerdings ebenso erfolgreich also 5:5. Potsdam steht weiterhin sehr unsicher in der Abwehr. Falkensee schafft es immer wieder durch das störende Einlaufen ihres rechts außen Lücken aufzureißen und dann durch eins gegen eins oder einen Pass an die Halben durch ihren Aufbauspieler mit der Nummer 8. erfolgreich einzunetzen. Schlussmann Leo hat da keine Chance an den Ball zu kommen. Bei einem Stand von 7:6 in der 13. Minute nimmt das Potsdamer Trainergespann seine Auszeit.

Ferienlager

Sportschulsichtung

Die VfL App

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten zu können sowie die Nutzung unserer Website zu analysieren. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen…]