• VfL gegen Füchse Berlin 2

Der nächste Spieltag

15.12.2018 um 15.00 Uhr:     KL MJC: Märkischer BSV Belzig - 1. VfL Potsdam III     
16.12.2018 um 11.00 Uhr:     KL MJE: SV Blau-Weiß Wusterwitz - 1. VfL Potsdam     
16.12.2018 um 11.10 Uhr:     KL MJD: HV GW Werder e.V. - 1. VfL Potsdam II     
16.12.2018 um 13.00 Uhr:     KL MJE: 1. VfL Potsdam - HV GW Werder e.V.     
16.12.2018 um 13.30 Uhr:     KL MJD: HSG RSV Teltow/ Ruhlsdorf II - 1. VfL Potsdam II     
11
Dezember
2018

E1-Jugend | 09.12.2018 | Potsdam

E 1 erst großartig gekämpft, dann besinnlich gefeiert!

Am letzten Wochenende sollte endlich das Spiel gegen den Mitfavoriten der Liga HC Ludwigsfelde stattfinden und im Anschluss die Weihnachtsfeier, aber der Reihe nach. Um 12:00 Uhr das erste Spiel gegen Falkensee.

E1-Jugend | 09.12.2018 | Potsdam_1

11
Dezember
2018

A 2: Wieder in der Spur

Mit einer Serie von drei siegreichen Spielen beendet unsere A2 ihren Negativlauf sowie die Spielzeit 2018 und wahrt somit alle Möglichkeiten auf eine gute Abschlussplatzierung im Jahr 2019.

A2vsFalkensee 18.11.18_22

Ein Rückblick:

1.      18.11.2018 – 36:28 gegen Falkensee

Am Sonntagmorgen mussten wir schon 11:30 Uhr auswärts antreten. Für einige, nach einer durchzechten Nacht, nicht gerade der optimale Zeitpunkt. Dies traf aber anscheinend nur auf die Jungs aus Falkensee zu. Von Anfang an waren wir konzentriert und griffig in der Abwehr, sodass wir uns durch leichte Umschalttore schnell einen komfortablen Vorsprung herausarbeiten konnten. Dieser wurde im Spielverlauf weiter ausgebaut, schmolz jedoch durch Nachlässigkeiten am Ende wieder etwas zusammen.  Im Großen und Ganzen ein ungefährdeter Sieg.

 

10
Dezember
2018

C1 - Sieg in Grünheide

Die C1 weiter in der Erfolgsspur. Am Samstag, 01.12.2018, um 14:00 Uhr war Anpfiff in Grünheide. Die 2004er hatten noch das Spiel um 12:00 Uhr in der B-Jugend in den Knochen. Jedoch kamen die Jüngeren jetzt dazu. Das Spiel lief zunächst gar nicht im Sinne der Adler. Grünheide führte 6:2. Dann jedoch kam der Höhenflug der Adler. Ein 10:0 Lauf sorgte für die 12:6 Führung nach 15 Minuten. Beim Stand von 23:9 zur Pause war dieses Spiel bereits entschieden. In Durchgang Zwei hatte Grünheide nichts mehr entgegen zu setzen. So zogen die Jungadler weiter Ihre Kreise und zogen Tor um Tor davon. Endstand war 45:20 für Potsdam. Damit ist die Hinrunde Verlustpunktfrei bei der C1 geblieben. Am nächsten Wochenende startet bereits die Rückrunde in Oranienburg.

 

10
Dezember
2018

B2 gibt ersten Punkt ab

Löcknitzhalle Grünheide. Samstag, 01.12.2018, 12:00 Uhr. Die B2 zu Gast beim ungeschlagenen Tabellenführer. Die Vorzeichen standen nicht zum Besten. Alex, noch immer angeschlagen stand zur Verfügung, jedoch haben Marc und Felix M. auf Grund von Verletzungen gefehlt. Felix S. spielte mit einer Fußverletzung. 7 Feldspieler und 2 Torhüter - so ging es in die Partie.

05
Dezember
2018

D1/D2 Derby im Kirchsteigfeld

Am 1. Dezember  war unser erster Gegner der SV Lok Rangsdorf. Obwohl wir leicht geschwächt und mit nur einem Auswechselspieler antraten, spielten wir in den ersten Minuten stark auf. Dann brach das Spiel ein bisschen ein. Nach einer Auszeit von Trainer Frank Hanisch motivierten wir uns wieder und konnten unseren Vorsprung zum Ende der ersten Hälfte auf 18:2 ausbauen.

D1-D2 01.12.18_15

In der zweiten Hälfte spielten wir konstant. Trotz einiger Ballverluste aufgrund von Fehlpässen  kamen wir durch schöne Spielkombinationen immer häufiger zu Torerfolgen. Am Ende gewannen wir mit 37:7.

04
Dezember
2018

E2-Jugend | 24.11.2018 | Trebbin

8 Adler geben nicht auf

Endlich ging es nach langer Spielpause am Samstag, dem 23.11.2018, wieder los. Diesmal führte die Reise nach Trebbin, um dort gegen den Gastgeber und gegen unsere eigenen Jungs der E1 anzutreten. Daniel Meyer und Marek Bleicher sprangen an diesem Tag für Trainer Frank Hanisch ein, der an einem Trainerfortbildungsseminar teilnahm.

E2-Jugend | 24.11.2018 | Trebbin_11

29
November
2018

B 4: Ein Rückblick auf die Hinrunde oder die 5 Lehren der ersten 5 Spiele

B4 Hinrunde_1

Die Hinrunde der vierten B-Jugend des 1. VfL Potsdam wurde am 24. November gegen 11:30 Uhr mit einem (fast) ungefährdeten 24:14 Sieg gegen die Jungs aus Teltow-Ruhlsdorf beendet. Damit „überwintern“ die Jungadler auf dem zweiten Tabellenplatz, bevor es am 08. Dezember zum letzten Saisonspiel 2018 in der heimischen KSF-Arena gegen Wusterwitz geht. Im Folgenden wollen wir einen Rückblick auf die Leistung der Mannschaft in den ersten 5 Saisonspielen unter dem neuen Trainer (mir) werfen.

 

29
November
2018

C 2 alias C 3: Das Zünglein an der Waage

Am Samstag, dem 24.11.2018, machte sich der Adlertross nach Brandenburg auf, um gegen den Tabellendritten, den SV 63 anzutreten. Etwa 3 Stunden vor Anpfiff stellte sich heraus, dass die Mannschaft ohne Trainer Karsten Bukow und Co-Trainer Christian Härtel auskommen musste. Dagmar Schrehardt brauchte also Unterstützung.

C2aliasC3vsBRandenburg_1

Und wie es so ist, gibt es da unter den Spielereltern eine nicht ganz unerfahrene und noch aktive Handballspielerin, die viele der Jungs schon seit Jahren kennt und die Mannschaft regelmäßig als Fan an der Seitenlinie begleitet. Also war das vertretende Trainergespann mit unserer Dagmar Schrehardt und Patricia Bleicher schnell gefunden.

29
November
2018

D1-D2: Herbstlicher Spieltag mit Sieg und Niederlage

Während draußen das Wetter deutlich herbstlich gestimmt war, spielten am vergangenen Sonntag in der Sporthalle am Kirchsteigfeld die D-Jungend-Teams des VFL Potsdam (1. und 2. Mannschaft), des HV Grün-Weiß Werder und der SV Blaus-Weiß Dahlewitz um Saison-Punkte.

D1/D2 25.11.18_14

Im ersten Spiel der D2 schienen die Kräfteverhältnisse bereits nach wenigen Minuten klar. Dank eines beherzten Beginns führte das Team von Trainer Frank Hanisch nach wenigen Minuten mit 4:0. Die Mannschaft des Gegners aus Dahlewitz wurde aber mit fortlaufender Spielzeit immer wacher und verkürzte auf 4:2. Dies aber weckte den Kampfgeist der Potsdamer Jungs, die nun einige sehr gut Angriffe zeigten und in der Verteidigung stabil spielten. In dieser Phase konnten insbesondere die Außen immer wieder gut in Szene gesetzt werden. Auch wenn noch nicht alle Chancen genutzt wurden, half die Abwehrleistung dabei, einen 9:3 Vorsprung zur Pause zu erspielen.

 

28
November
2018

A1: Hamburg war eine Reise wert

Unsere Jungadler zeigten am vergangenen Wochenende in Hamburg von Anfang an eine hohe Konzentration und Konsequenz, sodass man nach dem Halbzeitstand von 16:11, nach Wiederanpfiff sogar auf 8 Tore (19:11) davonziehen konnte. Die Manndeckung gegen Josip zeigte Wirkung und die Gastgeber kämpften sich wieder heran. Jedoch konnte besonders in dieser Phase unser Torhüter Jan Jochens glänzen und somit die Führung verteidigt werden. Am Ende stand ein souveräner Sieg von 28:25 auf der Anzeigetafel. Nach zwei sehr knappen Niederlagen war dieser mannschaftliche Auftritt und die damit verbundenen wichtigen zwei Punkte Balsam für die Seele.

Einen vorfreudigen Abschluss der Auswärtsfahrt gab es auf der Rückfahrt – bei der man mitten in der Nacht auf einer Autobahnraststätte den Gegner der nächsten Woche traf, die Füchse Berlin. Anpfiff in der Lilli-Henoch-Halle ist am Samstag um 16 Uhr – Potsdam BUMAYE!

Für die Jungadler siegten:

Jan Jochens (TW),  Erik Hansen (TW), Luca Schüler (TW), Yven Felsch (4), Josip Simic (7/4), Jonathan Schumacher, Lucas Mohr (1), Anes Ademovic (1), Tom Engelmann, Tim Farchmin, Lukas Kazimierski (4), Jardel Suana (1), Konstantin Arlt (7), Nils Fasold (3)

Ferienlager

Sportschulsichtung

Die VfL App

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten zu können sowie die Nutzung unserer Website zu analysieren. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen…]